„Wenn sich de Famillich triff“

titel

Bad Honnef | Auch das ist neu im Bad Honnefer Karneval. Mit „Wenn sich de Famillich triff“ hat sich das Festkomitee Bad Honnefer Karneval namensmäßig dem Zeitgeist angepasst und aus der Seniorensitzung eine Sitzung der Generationen gemacht. Passt besser.

Bei der Gestaltung schöpfte das Festkomitee aus dem Vollen. Das Programm am Sonntagnachmittag im Kursaal war so buntgemischt wie das Publikum. Mit dabei:KG Klääv Botz mit allen Corps, Prinz Norbert 1. und Aegidia Pia 1., das Kinderprinzenpaar Florian 1. und Laura 1., das Tanzcorps der Löstige Geselle, die KG Große Selhofer mit allen Corps, die Rheindiamanten. Nach der Pause traten noch die Tanzgarde der KG Ziepches Jecke, Sibbeschuss aus Köln und zum Finale das Bad Honnefer Stadtsoldatencorps auf.

Die Saalkapelle wurde von Thomas Esch gestellt, Moderator war Udo Krehwinkel.

Nächste Veranstaltung im Kurhaus ist am kommenden Mittwoch die Große Prunksitzung von Halt Pol, Freitag findet die Ü 18-Karnevalsparty im Aegidienberger Bürgerhaus statt, am Samstag die Große Prunksitzung der KG Große Selhofer im Saal Kaiser und die Kleine Bürgersitzung der KG Löstige Geselle im Zeughaus. Am Sonntag folgt dann einer der ganz großen karnevalistischen Höhepunkte, die Kölsche Mess in St. Johann Baptist.

Fotos: Florette Hill

 

 

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.