Starterfete mit Dreigestirn bei den Löstige

Bad Honnef | Das hat sich gelohnt. Die Starterfete der Löstige Geselle war auch dieses Jahr ein echter Knaller. Zwar fehlte Senatorin Wally Feiden, dafür waren Prinzessinnen und Prinzen en masse im Zeughaus. Sogar eine echte Schamanin fand den Weg in den Gewölbekeller, der schon nach kurzer Zeit unter Hochspannung stand.

Ein echtes Problem hatte nur Bauer Frank. Der musste die ganze Zeit in die Hocke gehen, weil die Höhe der Zeughausdecke für seine Pfauenfedern nicht ausreichte.

 

 

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.