Peter Mayer erhält BDK-Orden in Silber

Bad Honnef | Die Überraschung für Peter Meyer war groß. Für über 30-jährige Aktivität bei Halt Pol erhielt er heute beim Neujahrsempfang im Cura-Krankenhaus den Verdienstorden des Bundes Deutscher Karneval (BDK) in Silber aus den Händen vom Präsidenten des Regionalverbandes Rhein-Sieg-Eifel und Vorstandsmitglied im BDK, Dieter Wittmann.

Ebenfalls ausgezeichnet und mit Orden beschenkt wurden die Elferratsmitglieder Kersten Schneider und Prof. Dr. Andreas Türler für ihre Verdienste um das Brauchtum und Halt Pol-Präsident Jörg Pütz („Och, der ist aber schön“).

Zuvor erinnerte Wittmann an die Bedeutung des Ehrenamtes und mahnte: „Für das Ehrenamt im Karneval wird noch viel zu wenig getan.“ Würden sich nicht mehr genügend Frauen und Männer für die Pflege des Brauchtums finden, sehe die Zukunft nicht rosig aus.

Überraschend ernst wurde es bei der Aufnahme zweier neuer Mitglieder. Weil die Formalitäten bei der Vorbereitung nicht hundertprozentig eingehalten wurden, musste Jörg Pütz eine präsidiale Erklärung abgeben. Bei einer Enthaltung wurden die beiden Neu-Halt Poler „reingelosse“. Dann war Schluss mit bierernst und es wurde stattdessen lieber rheinisch gefeiert – mit Flaschenbier, Wein und belegten Brötchen.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere