Jecke Mädchen außer Rand und Band

Hunderte jecke Wiever folgten dem Ruf von Halt Pol zur Mädchensitzung. Im Kursaal war die Hölle los. Der Elferrat hatte alles im Griff.

Top-Künstler und Gruppen gaben sich ein Stelldichein: StattGarde Colonia Ahoj, Dä Tuppes vum Land, American Dream vum Rhing, Klaus & Willi, Cat Ballou, Husarencorps Grün-Weiß Linz, Räuber, Martin Schoops und die Klüngelköpp.

Vorgestellt wurde auch der Bonner Kinderpinz Vin-Luca I. (Kopprasch), der mit seiner Familie in Bad Honnef wohnt, dort das Siebengebirgsgymnasium besucht und beim JFV Siebengebirge als Verteidiger spielt. Aus den Händen von Halt Pol-Präsident Jörg Pütz erhielt er eine Flasche (wohl Limonade). Auch am kommenden Sonntag ist Bonns Kinderprinz anwesend. Dann heißt es um 15 Uhr “Wenn sich de Familich triff”.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.