Für Stadtsoldaten beginnt langsam die heiße Phase

Bad Honnef | Stadtsoldat sein ist kein Zuckerschlecken. Bereits Wochen vor Beginn der fünften Jahreszeit hießt es trainieren, trainieren, trainieren – zum Beispiel zum hundertsten Mal Stippeföttche. Das Regiment führt während der gesamten jecken Zeit Ex-Prinzessin Andrea Steinbach- Jungheim. Und bei ihr gibt’s nicht zu lachen: „So, wir machen dann jetzt konzentriert weiter“. Und die Soldaten parieren.

Trainingsquartier für die Stadtsoldaten ist das Feuerschlösschen, einmal quer über den Schulhof übt der Spielmannszug: „Damit wir uns nicht in die Quere kommen“, klärt Stabführer Benny Limbach auf.

Am 8.11. ist um 11.11 Uhr hatten die Stadtsoldaten ihren ersten offiziellen Auftritt in der neuen Session beim Uniformappell im Vierkotten. Letzten Samstag war großes Foto-Shooting. Fotografen-Meister Ulrich Dohle schoss vier Stunden lang offizielle Fotos. Jetzt reiht sich langsam Termin an Termin.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.